MBE AG

MBE AG Messtechnik Engineering
Bolstrasse 7
CH-8623 Wetzikon 3
+41 (0)44 931 22 88
+41 (0)44 931 22 80
contactmbe.ch

Emissionswerterechner

In Art. 15 der Schweizer Luftreinhalteverordnung (LRV) wird festgehalten, wie die gemessenen Emissionen zu beurteilen sind. Nach Umrechnung der Stundenmittelwerte auf festgelegte Bezugsgrössen gelten die Emissionsgrenzwerte bei kontinuierlicher Messung der Emissionen als eingehalten, wenn innerhalb des Kalenderjahres:

(|) keiner der Tagesmittelwerte den Emissionsgrenzwert überschreitet
(||) 97 Prozent aller Stundenmittelwerte das 1,2-fache des Grenzwertes nicht überschreiten und
(|||) keiner der Stundenmittelwerte das Zweifache des Grenzwertes überschreitet.

Mit dem D-EMS 2000 von Durag steht ein komfortables Umwelt- und Prozessdaten Management-System zur Verfügung, welches auch die Vorgaben eines Behördenprotokolls erfüllt.

  • modulares System zur kontinuierlichen Erfassung, Langzeitspeicherung, Verrechnung und Visualisierung von Umwelt- und Prozessdaten (bis zu 320 Komponenten pro Systemarbeitsplatz)
  • Instrument zur Überwachung gesetzlich vorgeschriebener Grenzwerte und Protokollierung ihrer Einhaltung
  • Emissionsüberwachung mit der Möglichkeit der Datenfernübertragung

Für Applikationsfragen und/oder spezielle Gerätekonfigurationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.