MBE AG

MBE AG Messtechnik Engineering
Bolstrasse 7
CH-8620 Wetzikon
+41 (0)44 931 22 88
+41 (0)44 931 22 80
contactmbe.ch

News

Gasmet Weltrekord Hg-Messung

Quecksilber-Gas-Messung in kleinstem Messbereich 0 - 5 µg/m3 zertifiziert

Mit ihrem kontinuierlichen Hg-Gasmesssystem CMM, welches auf Kaltdampf-Atomfluoreszenz basiert (CVAF = cold vapour atomic fluorescence), ist Gasmet in neue Dimensionen vorgestossen. Der bisher einmalige Messbereich von 0 – 5 µg/m3 hat die Prüfungen gemäss EN15267-3 erfolgreich bestanden.

Tabelle 1: Zertifizierte Messbereiche

Hg

Messbereich

Einheit

0 to 5

µg/m3

0 to 10

µg/m3

0 to 45

µg/m3

0 to 100

µg/m3

0 to 1000

µg/m3

  

Gasmets CMM-Hg-Gasanalysesystem ist für on-line-Messungen in Abfallverbrennungsanlagen, grossen Kohlefeuerungen und Zementfabriken bestens geeignet. Hohe Staubmengen im Abgas oder Schwefeldioxid stören die Hg-Messung nicht. Eine speziell entwickelte Probenahme garantiert kurze Ansprechzeiten und minimale Memory-Effekte für alle Quecksilberkomponenten (Hg, HgCl2, etc.).

Gasmet CMM

Tragbare Gasaufbereitung PCS.smart

Bühler Technologies

Die Durchführung genauer und sicherer Gasanalysen an wechselnden Einsatzorten erfordert ein kleines kompaktes Gasaufbereitungssystem. Für diese Anwendung wurde in einem stabilen Koffer ein vollständiges Messgasaufbereitungssystem geschützt untergebracht.

In seiner Grundausführung besteht das System aus einem Gaskühler mit Kondensatpumpe und einem Filter. Eine Gaspumpe, ein Feuchtefühler, ein Strömungsmesser oder Temperaturregler sind optional verfügbar.

Unabhängig von der Umgebungstemperatur kühlt der Messgaskühler das Gas auf den voreingestellten Taupunkt (Werkseinstellung +5 °C) ab. Eine Sicherheitsschaltung gibt die Messgaspumpe erst frei, wenn der Kühler seinen Arbeitspunkt erreicht hat.

Die Materialauswahl ist geeignet, um korrosive Gase zu konditionieren.Dies bezieht sich auch auf das Filterelement.

Bühler PCS.smart